MEINE KUNDENREZENSIONEN

Um unseren ersten Kundenrezensionen zu sehen, klicken Sie bitte auf das Bild!

KUNDENREZENSIONEN AUS MAGNETAS ZWEITEM WURF

Erste Kundenrezension aus dem "Kürbissorten" Wurf

Ich habe Frau Kotschote bereits im Sommer 2020 über eine Facebook-Gruppe kennengelernt.

Damals war Magneta das erste mal trächtig. Leider waren es zu wenig Welpen für zu viele Bewerber und wir hatten das Nachsehen. So haben wir dann fast 1 ½ Jahre auf den richtigen Moment und den nächsten Wurf von Magneta gewarten. In der Zwischenzeit hatten wir immer wieder Kontakt, wir durften an der Entwicklung der Zuchtstätte und auch der hübschen Cinder – eine Tochter aus dem 1. Wurf – teilhaben. Gissella gab uns zu jeden Zeit Auskunft über alles, was wir wissen wollten. Im August 2021 war es dann endlich soweit. Magneta und Beer haben geheiratet und nach 4 Wochen war klar, dass ihre Welpen unterwegs sind. In der ganzen Zeit wurden wir immer auf dem Laufenden gehalten, haben Fotos und Videos bekommen, waren bei jedem Meilenstein – zumindest digital – dabei.

 

Am 26.10. hat Magneta dann 5 wundervolle Welpen zur Welt gebracht. Von Geburt an und dann jeden Tag haben wir neue Fotos, Videos, Einträge, Informationen von Gissella bekommen. Über eine eigene Facebook-Gruppe und per Email gab es immer neue Informationen und Tipps für die Erziehung, Gesundheit, Entwicklung der Kleinen. Die Ausstattung der Wurfbox, der Welpenzimmer und die gesamte Integration in die Familie Kotschote ist einzigartig. Wir können nur in Superlativen bewerten, da die liebevolle Begleitung und Fürsorge in den ersten Tagen und Wochen wirklich unglaublich war. Da all die Mühen von Herzen kommen und die gesamte Familie Kotschote hinter dieser Leidenschaft von Gissella steht, gibt es nichts, was der Mutter und den Welpen fehlt. Das BAB Programm ist lückenlos für eine wertvolle und gesunde Entwicklung der Hunde ausgelegt und mit wertvollen Tipps zum Thema Ernährung ist das gesamte Konzept der Doodles of Windrunner eine sehr runde, wundervolle Sache. Beim Auszug gibt es eine Welpenmappe mit allen wichtigen Informationen über die Welpen und die weitere Entwicklung. Alles ist lückenlos und sehr sorgfältig erarbeitet und dokumentiert

Zweite Kundenrezension aus dem "Kürbissorten" Wurf.

Ich leide seit vielen Jahren unter einer komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung mit einer schweren dissoziativen Symptomatik, die mich in meinem Alltag immer wieder extrem einschränkt. In manchen Jahren verbrachte ich mehr Zeit in Kliniken als außerhalb. 

In den letzten 3 Jahren konnte ich mich mit therapeutischer Hilfe stabilisieren und vor 2 Jahren wurde die Idee konkreter, meinen langjährigen Wunsch nach einem vierbeinigen Weggefährten zu realisieren und diesen zum PTBS-Assistenzhund auszubilden. Ich begann mit der Recherche und ein sehr langer Weg des Hoffens und Bangens begann. Es gestaltete sich schwieriger als gedacht, da ich nach einer Zuchtstätte suchen musste, wo man für meine spezielle Situation Verständnis hatte. 

So ist z.B. eine Wesensbeurteilung, aus der man erschließen kann, ob ein Welpe für den Job als Assistenzhund geeignet ist, erst mit ca. 7 Wochen möglich. Durch die bis kurz vor dem Auszug der Welpen bestehende Ungewissheit, ob ich letztlich einen Welpen aus dem Wurf nehmen kann, sagten mir viele Züchter*innen von vornherein ab. Hinzukommt, dass ich leider auf manche Hunde allergisch reagiere und auch das testen musste. Die extreme hohe Nachfrage nach Welpen zu Beginn der Pandemie erschwerte die Suche zusätzlich.

Irgendwann stieß ich über eine Facebook-Bekannte auf Frau Kotschote. Ich war von Anfang an begeistert von ihrem Wissen, ihrem Verständnis für meine Lage und ihrer empathischen Art. Wir standen über viele Monate miteinander im engen Kontakt, sie beantwortete mir mit Geduld, Herz und Verstand alle Fragen und gewährte mir einen super Einblick in ihre Zuchtstätte und Arbeitsweise. 

Frau Kotschote hat sich vielseitig fortgebildet und arbeitet u.a. nach dem Badass-Breeder-Program, welches in den USA große Erfolge erzielt bei der Aufzucht von späteren Therapie- und Assistenzhunden, und führt auch selbst oben genannten Wesensbeurteilungen/Evaluationen durch. Es passte einfach zu perfekt und ich konnte mein Glück gar nicht fassen. 

Von da an war mir klar, egal, wie lange ich warten muss, ich möchte einen Doodles-of-Windrunner-Welpen.
 


Dritte Kundenrezension "Kürbissorten" Wurf

Seit meiner Kindheit leide ich an diversen Allergien wie z. B. Frühblüher, Hausstaub und leider habe ich auch lange Zeit auf Tierhaare allergisch reagiert. Nach einer erfolgreichen Hyposensibilisierung gegen Frühblüher hat sich meine Immunsystem scheinbar so stark beruhigt, dass ich auf einmal nicht mehr allergisch auf Tierhaare reagiert habe. 

Mein größter Wunsch war es schon immer einen eigenen Hund zu haben. 

Diesen Wunsch, nach so vielen Jahren endlich zu erfüllen, war scheinbar in greifbare Nähe gerückt. Über 3 Jahre habe ich alle möglichen Hunde „Probegeknuddelt“ um sicher zu gehen, dass die Tierhaarallergie auch wirklich verschwunden war. Um ganz auf Nummer sicher zu gehen, haben wir nach einer Allergiker freundlichen Hunderasse gesucht und sind so auf den Australian Labradoodle gestoßen. 

Die Züchtersuche war gar nicht so einfach, da es derzeit noch nicht viele Züchter für diese Rasse in Deutschland gibt. Durch die extrem hohe Nachfrage nach Welpen in der Corona Pandemie war die Suche zusätzlich noch erschwert worden. Durch eine Facebook Bekanntschaft sind wir dann glücklicherweise auf Gissella aufmerksam gemacht worden.

Der Kontakt zu Gissella war vom ersten Tag an sehr positiv. Von Anfang an wurden wir über alles voll umfänglich informiert. Von der Läufigkeit im August 2021, über die Hochzeit von Magneta und Beer, bis hin zur Geburt der 5 zauberhaften Kürbis Welpen im Oktober 2021. In einer eigenen Facebook Gruppe wurden wir über alles auf dem Laufenden gehalten. 

Wir bekamen täglich aktuelle Fotos und Videos und erhielten regelmäßig Informationen über alle wichtigen Themen wie z. B. die Erziehung, die Ernährung und die Entwicklung der Welpen. 

Gissella züchtet mit so viele Liebe und Hingabe, das wir aus fester Überzeugung behaupten können, dass wir diese positive Erfahrung mit keinem anderen Züchter hätten machen können. Die Welpen werden von Gissella optimal auf das Leben vorbereitet und geprägt. Die Prägung der Welpen erfolgt nach verschiedenen Programmen wie z. B. dem ENS (Early Neurological Stimulation) und dem ESI (Early Scent Introduction). 

Nach dem BAB (Badass Breeder Programm) aus den USA findet in der 

7. Woche eine Wesensbeurteilung der Welpen statt, damit jeder Welpe die Familie findet, die am besten zu ihm passt.